Überspringen zu Hauptinhalt
Menü

Raumnutzung und Vernetzung in der Till-Eulenspiegel-Grundschule

Insbesondere ganztagsbetreute Kinder verbringen einen großen Teil des Tages im Schulgebäude und auf dem Schulgelände. Es ist uns daher wichtig, dass alle Kinder der Schule sich einbringen können und sich wohl fühlen. Unser Ziel ist eine kindgerechte, vielseitig nutzbare und ansprechende Schullandschaft im Ganztag.

Raumnutzung
Die Till Eulenspiegel-Grundschule stellt für die Betreuung der Ganztagsschüler am Nachmittag zwei eigene Räume in der Schule zur Verfügung. Diese Räume dienen als Mittelpunkt des Nachmittagsbetriebes von 12-16 Uhr. Sie sind kindgerecht und ansprechend gestaltet und mit Bastel- und Beschäftigungsmaterial ausgestattet.

Für die Hausaufgaben oder Kurse können weitere Räume der Schule genutzt werden. Je nach Angebot stehen den Kindern die Sporthallen, die Schulküche, die Aula oder der schulübergreifende Naturerlebnisgarten zur Verfügung. Im Außenbereich können die Kinder verschieden gestaltete Schulhöfe und Spielplätze aller benachbarten Schulen nutzen.

Vernetzung mit dem Schulalltag
Regelmäßige Absprachen zwischen OGA-beauftragter Lehrkraft, Leitung und Mitarbeitern des Ganztages sichern reibungsarme Abläufe im Alltag. Die Mitarbeiter des Offenen Ganztags werden so über aktuelle Entwicklungen, Termine und Projekte der Schule unterrichtet.

Bei Bedarf können Mitarbeiter des Offenen Ganztags an Lehrerkonferenzen teilnehmen. Ein Mitarbeiter des zusätzlichen pädagogischen Personals der Schule ist zudem nach § 64 (1) des Schulgesetzes stimmberechtigtes Mitglied der Lehrerkonferenz.

An den Anfang scrollen